Teilen

Bottrop – Spatenstich zum geförderten Ausbau

Die MUENET GmbH & Co. KG wird im Rahmen des von Bund und Land mit über 7 Mio. Euro geförderten Breitbandausbaus in Bottrop unterversorgte Wohn- und Schulstandorte an das Gigabitnetz anschließen. Zum symbolischen Spatenstich trafen sich gestern beim Vestischen Gymnasium (v. l. n. r.):

Dirk Willebrand (Schulleiter Vestisches Gymnasium),
Andreas Bothe (Regierungspräsident, Bezirksregierung Münster),
Karen Alexius-Eifert (Beigeordnete für Bildung und Soziales),
Bernd Tischler (Bottrop Bürgermeister),
Denis Ebbing (Prokurist der Firma MUENET),
Keven Forbrig (Wirtschaftsförderung Stadt Bottrop),
Malwina Razmand (Aconium GmbH als Projektträger Bund)

 

Den Presseartikel finden sie hier.

Hier ist der Artikel der Dorstener Zeitung.

Den Artikel der Bottroper Zeitung finden Sie hier.

 

Weitere Beiträge

Borken als „Echte Glasfaser-Kommune“ ausgezeichnet

18.07.2024 – Bonn/Borken – Der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) hat der Stadt Borken im …

Wie sieht ein Glasfaseranschluss (HÜP) aus?

Wir zeigen euch den typischen Aufbau des Anschlusses, der sich beispielsweise in eurem …

Ein neuer MUENET Wagen ist unterwegs!

Unser wachsendes Team benötigt natürlich auch einen passenden fahrbaren Untersatz! Heute …

Leider können wir Ihnen keinen Tarif an Ihrem Standort anbieten.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.