Teilen

Wie sieht ein Glasfaseranschluss (HÜP) aus?

Wir zeigen euch den typischen Aufbau des Anschlusses, der sich beispielsweise in eurem Keller befinden könnte. Wenn die Glasfaser verlegt wurde, installiert unser Techniker den Hausübergabepunkt (HÜP).

Das Glasfaserkabel, das durch das Leerrohr eingeblasen wird, kommt im Haus am HÜP an, den wir für euch montieren. Alles, was wir benötigen, ist eine erreichbare Steckdose. Für die beste WLAN-Verbindung empfehlen wir, den Router zentral zu platzieren. Der Router muss nicht direkt am ONT (Optical Network Terminal) platziert sein.

Christian Dahmen hat die Installation während des Glasfaserausbaus in Heiligenhaus bei sich zuhause fotografisch dokumentiert und einen Beitrag verfasst. Wir empfehlen diesen Beitrag herzlich weiter.

Hier könnt ihr den Beitrag von Christian Dahmen sehen.

Weitere Beiträge

Borken als „Echte Glasfaser-Kommune“ ausgezeichnet

18.07.2024 – Bonn/Borken – Der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) hat der Stadt Borken im …

Ein neuer MUENET Wagen ist unterwegs!

Unser wachsendes Team benötigt natürlich auch einen passenden fahrbaren Untersatz! Heute …

Morsbach – Spatenstich zum geförderten Ausbau

20.06.2024 – Die MUENET GmbH & Co. KG traf sich zum Spatenstich im Gemeindegebiet Morsbach. Im Rahmen der …

Leider können wir Ihnen keinen Tarif an Ihrem Standort anbieten.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.